Jump to content

BigMama

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    152
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

10 Good

Über BigMama

  • Rang
    Super-Moderator
  • Geburtstag 03.01.1978
  1. Ich mach dann auch gleich den Anfang mit einer Idee für die (Kindergarten-) Geburtstagsparty. Benötigt werden: - Glacé Cornet - Mini Madeleines oder selbstgemachte Chüechli - Schokoglasur - Kleine Meringues - Mini Smarties - Zuckerstreusel Das Prozedere ist einfach: In ein Cornet kommen ein paar Smarties und darauf eine Madeleine welcher man einen kleinen Ecken abgeschnitten hat. Dann wird diese in die flüssige Glasur getunkt. Darauf kommt als Sahnehäubchen eine Meringue drauf und auf der Schokolade Zuckersträusel. Fertig! Einfach gemacht und die Kinder finden es toll! P.s. Die hier verwendeten Hauptzutaten bekommt man im Laden mit dem grossen M
  2. Liebe Eltern, Spätestens wenn die Kleinen im Kindergarten sind, kommt die erste Geburtstagsparty mit den Gspändli auf die Eltern zu. Aber was machen mit der Rasselbande? Was gibt es für Spiele? Für drinnen und draussen? Für verschiedene Alter. Welche Snacks kann man den Kindern anbieten und was gibt es für Möglichkeiten um einen kreativen Geburtstagskuchen zu backen? Hier sind eure Ideen, Anregungen und Kreativität gefragt, zeigt uns eure Kunstwerke. Erzählt uns, welche Spiele bei euch besonders Anklang fanden. Auch Ideen für die Party im Kindergarten sind willkommen.
  3. Mit Kind und Kegel nach Sylt

    Wow das hört sich super an. Dorthin wollte ich auch schon immer mal. Berichtest du uns wie der Urlaub war? Würde bestimmt den einen oder anderen interessieren! Schöni Ferie!
  4. Huhuuu zämä :D

    Herzlich Willkomme Jessica! Wünsche eu viel Spass i eusem lässig Forum und dir alles Gueti! Isch ganz ä ufregendi Ziit, vor allem bim erste Chind... gnüsses!
  5. Ohhhh das Märchenhotel sieht wirklich genial aus. Da würde ich auch gerne mal hin!
  6. Wie purzeln die Kilos am besten?

    Hi flightsim Jaja das liebe Gewicht. Das einzige was wirklich hilft ist eine Ernährungsumstellung. Diese hast du aber schon richtig gut hinbekommen. Das Eiweiss am Abend würde ich unbedingt beibehalten. Der Körper braucht das Eiweiss in der Nacht zum regenerieren etc. Ernährung ist eh eine mega Wissenschaft. Ich hab für mich zB nun herausgefunden dass ich mich am besten wie ein Höhlenmensch ernähre. Das heisst praktisch keine Kohlenhydrate und keine Milchprodukte. Dafür gut Fleisch, Gemüse und Früchte. Wenig Nüsse. Ich denke grundsätzlich ist es ratsam auf Kohlenhydrate mit einfachen Zucker zu verzichten, zB alles mit Kristallzucker, weissem Mehl etc. Wenn Kohlenhydrate, schauen dass es "gute" sind. Vollkorn und so. Lieber Honig als Zucker. Ich kann mich auch nicht immer dran halten, aber versuche es grösstenteils so zu machen. So und nun zum Gewicht halten: in der Theorie ist es einfach, die Tagesbilanz muss stimmen. Zugeführte Kalorien - gebrauchte Energie = 0. Esstechnisch bist du auf dem guten Weg. Um das Gewicht zu halten könntest du dir regelmässig, zb. 2x in der Woche einen Abendspaziergang gönnen. Grundsätzlich im Alltag darauf achten, dass du mehr läufts. Das Auto nicht direkt vor dem Eingang vom Shoppingcenter parkieren, sondern weiter hinten. Treppe nehmen, statt Lift. Das sind Sachen die man gut im Alltag einbauen kann. Sag dir, dass jeder Schritt zählt. Jeder Schritt sind wieder ein paar Kalorien weniger. Und wenn du mal an einem Tag mit dem Essen über die Stränge schlägst, bei einem Fest oder so. Dann achte einfach auf den folgenden Tag da ev. die Kohlenhydrate ganz weg zu lassen oder zumindest sehr zu reduzieren, dafür viel Gemüse zu essen. Ich wünsch dir weiterhin guter Erfolg!
  7. Mein Garten

    Wenn ich nur Zeit hätte für all diese Foren Aber da werde ich bestimmt auch mal reinschauen. Nach dem Hausforum wird bald das Gartenforum nützlich sein Ach und was für eine wunderschöne Rose!!
  8. Mein Garten

    Ja da hast du recht! Leider sind wir noch relativ weit entfernt von der Einweihung... dem Regen sei dank. Aber das kommt schon noch. Irgendwann
  9. Hallo zusammen...

    Herzlich Willkommen Markus Hoffe du wirst hier ebenso interessante Themen finden wie beim Hausforum
  10. Hallo Dominik Wir haben auch ein NAS und das ist wirklich toll. Einen für die Sicherung, einen für Filme. So kann man alle DVD etc. aufs NAS kopieren und muss am TV nur noch durch die Bibliothek gehen und sich was aussuchen, sehr praktisch
  11. Ein neues Bett für den Kleinen

    Hi, Würde auch schon zum grossen Bett wechseln. Und den Tipp mit dem zusammengerollten Badetuch ist super und funktioniert Die Eingewöhnung könnte etwas Nerven kosten (dass der Kleine im Bett bleibt und nicht ständig rauskriecht), aber das legt sich dann. Vielleicht gibts ja zum neuen Bett auch ein neues Kuscheltierchen mit welchem man das Bett schön teilen kann
  12. In der warmen Jahreszeit gibts ganz klar am häufigstens fein gegrilltes Fleisch und Gemüse. Dazu auch mal ein Hörnlisalat. In der kälteren Jahreszeit gibt es öfters mal verschiedenste Gratins mit Salat. Und das ganze Jahr über immer mal wieder einen kalten Teller mit Aufschnitt, Salami, Gurken, Tomätli etc.
  13. Mein Garten

    Schön dass sich der Eine oder Andere hier eingefunden hat! Wir sind schon fleissig im Garten, bzw. in dem was mal ein Garten werden soll am werkeln. Es gibt viel zu tun, aber es macht auch freude. Doch am meisten freuen wir uns natürlich wenn mal alles fertig ist, und der Garten gebührend eingeweiht werden kann!
  14. Wer noch kein Sprüchli für den Samichlaus parat hat, hier eine kleine Auswahl Es Liechtli chunnt de Feldweg i, i glaub das mues de Samichlaus sii. Jetzt ghört mer's Glöggli, still los guet, wie's über d' Wiese lüüte tuet, Mis Herzli chlopfet lies und fescht, ich hoff Du weisch vo mir nur's bescht. Die andere chline dumme Sache, wetti s'nägscht Jahr besser mache. Drum bitte lueg in Sack jetzt drii, ob's öppis het für mich debii. D`Stube isch no hell. Samichlaus, chomm schnell! Au zo meer, i bitt; d`Ruete nimm nöd mit! Blyb nöd duss im Gang! Lueg nu, wien i plang, bis d mer öppis gisch, wil d en Guete bisch. Pagg jetz weidli us! Mach di breit im Huus! Nochher will i gly ganz en Brave sy. Samichlaus, du liebe Maa, mues ich jetzt go füre staa? Gäll, du bisch nöd bös mit mier. Weisch, ich han ächli Angscht vor dier. Gfolget hani scho nöd immer, s'git no Sache, diä sind schlimmer! Gäll, das wämmer jetzt vergässe, lieber Nuss und Bire ässe. Gäll, Samichlaus ich dörf jetzt gaa, Samichlaus du liebe Maa. Samichlaus es isch nöd liecht immer e liebi z sie, drum chunsch du au bi mir mit em dicke buech verbie. Nöd immer isch mir s Folge glunge, gäll Chlaus das weisch du scho. Wend dien Sack nümme so schwär wetsch träge, würd ich für e hampfle Nuss rächt herzlich danke säge. und mein lieblingsspruch samichlaus du liebe maa, gäll ich muess kei ruute ha, geb sie lieber im Papi, das isch de grösser lappi.
  15. Ja TinuK so ist es, Ich denke wenn man die Kids schon früh auf "gesundes" Essen sensibilisiert ist ein grosser Schritt getan. Ich glaube das legt einen wesentlichen Grundstein für das Essverhalten im späteren Leben dar. Natürlich wird man auch später nie vor Pizza, Burger, Schokolade und Co. gefeit sein, aber man hat vielleicht eher die Chance diese Sachen in akzeptablem Rahmen zu sich zu nehmen und sich nach Ausrutschern wieder an die ursprünglichen Dinge zu erinnern
×