Jump to content

evelin

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    43
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über evelin

  • Rang
    Kommt in die Gänge
  1. Schwanger und trotz Partner mit allem allein

    Liebe Angel3, es tut mir sehr leid das zu lesen! Hast du Familie oder Freunde in deiner Nähe die dich Unterstützen können? Im Haushalt, bei der Renovation oder mal die Kinder hüten? Es ist natürlich schwer in so einem Forum Ratschläge zu erteilen, da wir nur einen Bruchteil deiner Geschichte kennen. So wie du deine Situation beschreibst liest es sich wie ein Alkoholproblem, was ich aber keinesfalls unterstellen will. Falls es so ist, muss dir bewusst sein dass du von deinem Partner keine Hilfe erwarten kannst, das heisst du musst sie dir selber holen. Du kannst zum Beispiel mit der Mütterberatung reden welche Möglichkeiten du hast, sie sind nicht nur da um Babys zu wägen. Auch dein Hausarzt sollte dich Unterstützen können, dazu sind solche Stellen da! Ich hoffe das hat dir ein wenig geholfen, ich wünsche dir alles, alles Gute und etwas Erholung!
  2. Es hat wieder einmal nicht richtig funktioniert mit dem ganzen Text. Was wir bei Regen auch häufig machen ist das Spielzeug aussortieren. Ist nicht gerade sehr effizient, macht aber spass. Wir gehen auch trotz Regen spazieren, mit der richtigen Kleidung gibt's nichts besseres als in Pfützen zu springen und Schnecken zu beobachten. Dass man bei der Mutterberatung keine Bekanntschaft schliesst ist schon so. In Basel haben sie extra verschiedene Kursangebote (z.B. zur Entwicklung) welche auch mit dem Ziel gemacht werden Bekanntschaften zu schliessen. Diese haben mir sehr gefallen.
  3. Bei Regenwetter backe ich sehr viel mit der Kleinen, das heisst ich bereite alles vor und sie kann zusammenrühren. Die Schüssel ausschlecken gehört natürlich dazu
  4. Ich wurde in der Schweiz und auch in England gefragt ob ich wisse was ich machen wolle und ich war 33 bez. 36 Jahre alt. Ehrlich gesagt finde ich das nur gut, denn wenn man schon weiss dass man es nicht behalten will gilt ein anderer Zeitrahmen. Leider ist es halt Realität dass nicht jeder über seine Schwangerschaft glücklich ist. Solange die Frage in einem professionellen Rahmen gestellt wird und nicht von Privatpersonen.
  5. Danke! Bin jetzt 12+3, war am Montag beim Ultraschall, ist alles in bester Ordnung ! Übel ist es mir immer noch so gut wie immer, erbrechen muss ich aber "nur" noch ca jeden 2. Tag. Schon mal eine Besserung wenn man nicht aus dem Supermarkt rennen muss um sich zu übergeben
  6. So, ich darf mich auch hier einreihen! Ich bin ca in der 10. Woche und habe in 1 1/2 Wochen den ersten Ultraschall. Läuft hier in England etwas anders, das erste Mal US gibt's erst mit 12 Wochen, deshalb weiss ich nicht so genau wie weit ich bin. Übelkeit und Erbrechen sind meine ständigen Begleiter, das machte ziemlich real
  7. Das tut mir wirklich sehr leid für euch beide. Leider mussten wir das drei mal erleben, das ist aber nicht die Norm. Bei den meisten klapts danach. Ich denke jeder geht anders mit diesem Verlust um. Je mehr ich darüber gesprochen habe, umso mehr Frauen erzählten mir dass sie das selbe erleben mussten. Das hat mir sehr geholfen. Da die meisten am Anfang nicht über ihre Schwangerschaft reden ist es auch schwer vom Verlust zu erzählen. Für mich war ganz wichtig zu erkennen dass ich Mutter war, auch wenn ich zu diesem Zeitpunkt nicht mehr Schwanger war. Ich jetzt sehr offen damit um, denn niemand ist damit allein, auch wenn es zu Beginn danach aussieht! Mittlerweile haben wir eine gesunde Tochter und ich bin wieder in der 10. Woche Schwanger. Die Angst ist immer noch da, ich denke dass geht jedem so. Ich denke immer noch viel an meine drei Engel und zünde für jedes eine Kerze an, sie werden immer zu unserer Familie gehören. Ich wünsche euch viel Kraft!
  8. Hallo Rene Es macht tatsächlich Sinn erst dann einen Termin zu haben. Vorher sieht man auf dem Ultraschall das Herz nicht gut. Lieber etwas warten als die Unsicherheit ob alles ok ist, nur weil man den Ultraschall zu früh gemacht hat! Lg Mit der Swissfam Mobile App gesendet
  9. Apps für Kleinkinder

    Ich lasse sie auch nicht im Alltag damit spielen, es geht mir nur um den Flug. Ausser Skype mit den Grosseltern hat sie so gut wie keine screentime. Ich weiss nicht wie andere Eltern das empfinden, aber für mich ist das Fliegen Stress pur. Die Kleine dreht jedesmal extrem auf, trotz Spielzeug ect. Falls du mir aber noch einen Tip zur Beschäftigung hast bin ich sehr dankbar! Mit der Swissfam Mobile App gesendet
  10. Hallo zusammen! Bei uns seht wieder einmal ein Heimaturlaub vor der Tür, was auch jedes mal Fliegen mit einem Kleinkind bedeutet. Je älter sie wird um so anstrengender! Sie ist jetzt 18 Monate und will natürlich nicht 90 Minuten ruhig auf meinem Schoss sitzen. Wir sind schon recht geübt mit Essen, Spielzeug ect. Was aber noch helfen könnte wäre eine interaktive App welche für dieses Alter geeignet ist! Weiss jemand von euch eine? LG Evelin
  11. Haarprobleme nach Geburt

    Oh da habe ich mich wohl vertippt, sollte Moroccanoil heissen Kostet hier in England ca 20 chf für 25ml, wird wohl in der Schweiz noch etwas teurer sein. Man braucht aber auch nur sehr wenig pro Anwendung. Rausch ist sicher nicht schlecht, kenne es aber nur von meiner Grossmutter Mir wurde auch schon Guhl empfohlen und auf dem Wochenbett empfiehl mir eine Pflegefachfrau Syoss auszuprobieren. Habe diese aber nicht selber getestet, ich benütze Herbal Essences Hello Hydration. Es brauchte bei mir fast 1 1/2 Jahre um wieder einigermassen normal zu werden! Ich habe auch schon mal gehört dass es schlimmer sei bei Mädchen als bei Buben, kann ich aber nicht so ganz glauben. LG Evelin
  12. Haarprobleme nach Geburt

    Wiedermal brauche ich einen 2. Teil. Ich habe jetzt wieder mehr Volumen aber nicht wie vorher. Seit kurzem benutze ich das Moroccanoil, so sind sie auch nicht mehr so trocken. Habe ich vom Coiffeur, ist teuer aber meiner Meinung nach das Geld wert. Hoffe das hilft dir etwas weiter! Am meisten brauchst du Geduld
  13. Haarprobleme nach Geburt

    Hallo! Ich fühle mit dir! Ich hatte immer sehr viele und dicke Haare, musste mir das Volumen raus schneiden lassen um einigermasen gut auszusehen. Nach der Geburt vielen sie büschelweise aus, so dass man zwischendurch sehen konnte! Zudem wurden sie extrem trocken. Ich stillte bis letzten August, es wurde aber erst diesen Frühling besser
  14. Ceracette Pille

    Naja, wir sind ja keine Ärzte. Und wenn du eine 2. Meinung einholst siehst du gleich noch einen anderen Arzt, falls du danach wechseln willst.
  15. Ceracette Pille

    Ich hab die Ceracette über ein Jahr lang genommen und hatte gar keine Blutung mehr. Das Thromboserisiko ist mit den anderen halt schon höher. Ich würde eine 2. Meinung einholen.
×