Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo, wir sind eine begeisterte Rad-Fahrer-Familie. Im Frühjahr soll es wieder losgehen mit den Touren.

Da sich die Familie vergrößert hat (Nachwuchs) aber wir trotzdem weiterhin Radeln wollen suchen wir jetzt nach Fahrradalternativen für die 5 Jährige:

 

Wird die Kleine in einem Anhänger zu sehr durchgeschüttelt?

Ist ein Fahrradkorb für ein Mountainbike zu gefährlich?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Abend,

 

mit fünf Jahren ist es natürlich noch etwas schwierig selbst zu fahren, da gebe ich dir recht. 

Die Idee mit dem Anhänger finde ich eigentlich ganz gut, wobei es natürlich davon abhängt wo

ihr euch so rumtreibt. Wenn es "normale" Straßen und Waldwege sind, dann sollte es kein Problem

sein denke ich. Wenn es aber recht hügelig ist, dann würde ich es wahrscheinlich nicht tun, denn 

da wird sie dann sicherlich gut durchgeschüttelt.

 

Was unser Kurzer seit kurzem hat ist ein Kinderquad wie bei http://www.kinderquads.info/motor/elektro/

beschrieben. Er hat echt Spaß mit dem Teil, aber bewegt sich eben nur auf dem Hof und im Garten.

Dadurch können Kinder zumindest spielerisch sich herantasten an das Thema "Fortbewegungsmittel".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×