Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen!

 

Bei uns seht wieder einmal ein Heimaturlaub vor der Tür, was auch jedes mal Fliegen mit einem Kleinkind bedeutet. Je älter sie wird um so anstrengender! Sie ist jetzt 18 Monate und will natürlich nicht 90 Minuten ruhig auf meinem Schoss sitzen. Wir sind schon recht geübt mit Essen, Spielzeug ect. 

 

Was aber noch helfen könnte wäre eine interaktive App welche für dieses Alter geeignet ist! Weiss jemand von euch eine?

 

LG Evelin 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Evelin

 

Dieses Alter ist in der Tat etwas schwierig wenn es um Fliegen oder längeres Autofahren geht. Ich durfte selbst bereits die Erfahrung machen ;)

 

Was bei uns immer sehr gut angekommen ist sind die zahlreichen, interaktiven Wimmelbücher fürs iPad (gibt es bestimmt auch für Android). Hier mal mehrere Apps die ich selbst empfehlen kann:

 

Liebe Grüsse

Dominik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht bin ich da einfach altmodisch, aber in dem Alter würde ich aud Ipad und co noch verzichten....und noch ganz klassisch auf Bücher und Spielsachen zurückgreifen...

 

Liebe grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich lasse sie auch nicht im Alltag damit spielen, es geht mir nur um den Flug. Ausser Skype mit den Grosseltern hat sie so gut wie keine screentime. Ich weiss nicht wie andere Eltern das empfinden, aber für mich ist das Fliegen Stress pur. Die Kleine dreht jedesmal extrem auf, trotz Spielzeug ect. Falls du mir aber noch einen Tip zur Beschäftigung hast bin ich sehr dankbar!

Mit der Swissfam Mobile App gesendet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als Informatiker bin ich evtl. etwas vorbelastet. Unsere Kinder spielen vielleicht 2-3x pro Monat mit dem iPad und das finde ich gut so. Es gibt wirklich viele, dem alter gerechte Apps bei dem die Kinder auch einiges lernen können. Zudem sind sie auch mal 15 - 30 Minuten unterhalten.

Bei der richtigen, begleiteten Anwendung sehe ich keine Probleme damit.

 

Lg

Dominik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich bin gegen Apps, Smartphones und Tablets in diesem Alter. Früher ging es ja auch ohne. Ein Malbuch, Stifte, Bücher, Reisegesellschaftsspiele finde ich hier viel besser geeignet 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 8.7.2015 at 09:56 , Anning sagte:

ich bin gegen Apps, Smartphones und Tablets in diesem Alter. Früher ging es ja auch ohne. Ein Malbuch, Stifte, Bücher, Reisegesellschaftsspiele finde ich hier viel besser geeignet 

 

Sehe ich auch so.

Natürlich gibt es auch schöne und kindgerechte Apps, aber ein Malbuch oder dergleichen finde ich auch immer noch am besten für ein Kind. 

Die werden noch früh genug mit Apps & Co. in Berührung kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

ich persönlich finde auch, dass Kinder gut ohne Tablet etc. auskommen. Ich kann hier nur Anning und Mueslihasserin zustimmen!

Wovon ich aber gehört habe, sind sogenannte "Quiet Books". Das sind Bücher mit Aufgaben für Kinder verschiedenen Alters, die man entweder selbst gestalten kann oder kaufen kann.

 

Liebe Grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×