Jump to content

bienchen

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    28
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über bienchen

  • Rang
    Kommt in die Gänge

Letzte Besucher des Profils

1'536 Profilaufrufe
  1. Mönchspfeffer hilft bei Menstruationsbeschwerden?

    Hi, ist sehr interessant! Ich hab vor einigen Wochen das erste Mal von einer Freundin von diesem Mönchspfeffer erfahren. Ja es stimmt, Mönchspfeffer soll eine schmerzstillende Wirkung haben und bei krampfartigen Unterleibsschmerzen helfen. Zudem auch bei Stimmungsschwankungen, Gelbkörperschwäche und die Fruchtbarkeit erhöhen. Anscheinend gab es vor Kurzem sogar eine Studie, wo die positive Wirkung in versch. Bereichen nachgewiesen werden konnte (z.B. Reifung der weiblichen Eizelle, Senkung des Vergleichsosteronspiegels usw.) Genauer kannst du die Ergebnisse dieser Studie hier nachlesen: http://www.moenchspfeffer.de/ Hoffe, dass ich dir damit ein wenig helfen konnte. Wie gesagt, hab das auch nur von meiner Freundin, aber die scheint Erfahrung damit gemacht zu haben... LG
  2. Hey, finde es ganz toll, dass du deinen Sohn dabei unterstützen willst! Ein heißer Tipp von mir ist schon mal die sogenannte Ernährungspyramide. Die kann sehr hilfreich sein im Veranschaulichen von Nährstoffen und wie gute Ernährung richtig funktioniert. Für Schüler kann das besonders relevant sein, weil sich leider sehr viele junge Leute falsch ernähren. Ich finde es auch bewundernswert, dass du ihn die Antworten selber erarbeiten lassen willst. Seriöse Quellen sind dabei das Wichtigste, denn du willst ja nicht, dass er seiner Klasse irgendetwas erzählt. Vielleicht wäre es gut, zuerst einen Überblick über Ernährung und Lebensmittel zu schaffen und anschließend zu erklären, was man für eine gute Ernährung machen kann und wie viel man von welchen Lebensmitteln essen sollte. Jedenfalls bin ich da auf eine Seite gestoßen, die ganz informativ aussieht: https://krank.de/ernaehrung/lebensmittel/ Vielleicht kannst du ihm die Seite weiterleiten! Die liefert hauptsächlich einen Überblick über Lebensmittel und ihre Nährstoffe. Alles Liebe!
  3. Apps für Kleinkinder

    Hi, ich persönlich finde auch, dass Kinder gut ohne Tablet etc. auskommen. Ich kann hier nur Anning und Mueslihasserin zustimmen! Wovon ich aber gehört habe, sind sogenannte "Quiet Books". Das sind Bücher mit Aufgaben für Kinder verschiedenen Alters, die man entweder selbst gestalten kann oder kaufen kann. Liebe Grüße!
  4. Salut! zuerst musst du die Zusammenhänge sehen. Wieso hast du dich übergeben? War dein Magen vielleicht schon vorher angeschlagen? Hast du vielleicht falsch oder zu viel gegessen? Dein Schwindel deutet aber eher nicht darauf hin und wäre höchstens durch mangelndes Wasser oder Zucker erklärbar. Also wird es vermutlich an deinem Hirn liegen, das die widersprüchlichen Signale deines Körpers als Reaktion auf die Achterbahn nicht verarbeiten konnte. Dagegen kannst du nicht viel machen. Du kannst nur die Symptome abschwächen. Reisekaugummis oder andere gute Mittel können dagegen helfen, wie du hier siehst: www.121doc.com/ch/reisemedikamente/reisekrankheit Aber auch Atemtechniken oder konzentriertes Mitstarren kann dabei helfen. Denn viel davon ist eine mentale Sache. Aber ich denke einen Coach dafür anzuheuern wäre übertrieben. Lass dich einfach nicht von den anderen ärgern und gehe nüchternen Magens an die Sache heran.Oder einfach nicht fahren, wenn du es nicht verträgst. Macht ja dann auch einfach wenig Sinn! Lieb Grüess
  5. Trickfilme aus eurer Kindheit

    Biene Maia, Wicki,Nils Holgersson, Alfred Jodokus Kwak
  6. Das erste Nuggi-Abo der Schweiz!

    Stimmt, finde ich auch! Nice!
  7. Was wisst ihr über unsere Ohren?

    Hey pippipappo, meine Tochter nimmt im Biologie-Unterricht zurzeit die verschiedenen Sinnesorgane durch, und gerade sind sie beim Ohr angekommen. Ihre Lehrerin hat die Klasse zu einer recht übersichtlichen, leicht verständlichen Website gelotst, auf der einem die wichtigsten Merkmale und Funktionen des menschlichen Ohrs erklärt werden. Als sie mir das gezeigt hat, ist mir deine Frage wieder eingefallen und ich hab' mir gedacht, vielleicht wäre das ja auch was für dich! Den Artikel über das Ohr findest du auf https://organe.de/sinnesorgane/ohr/ Viel Spaß beim Lesen!
  8. Was wisst ihr über unsere Ohren?

    Huhu! Recht ungewöhnliche Frage aber cool, dass du so wissbegierig bist. Die Mediziner hier würden wohl den Prometheus Lernatlas der Anatomie - Kopf und Neuroanatomie empfehlen. Das ist vermutlich das Standardwerk zu diesem Thema, aber auch sehr kompliziert. Ansonsten versuch dich mal von Wikipedia und Co weg weiter zu hanteln. Oder du schaust hier: https://unbeschwert-hoeren.de/hoeren/das-ohr/ Der Artikel erklärt deine Frage sehr schön und anschaulich. Vielleicht als Einstieg in das Thema recht gut geeignet. Ich weiß ja nicht, wie sehr du ins Detail gehen willst! Lieb Gruess
  9. Steinteppich für Terrassenbau?

    Hey, wow - ich wollte schon immer mal eine Terrasse. Wir haben dafür einen Balkon, mit dem wir sehr zufrieden sind. Bezüglich Steinteppich kann ich dir eine Firma empfehlen, bei denen wir unseren Bodenbelag machen haben lassen. Hier mal die Seite dazu: http://hirsiger-steinteppiche.ch/reinigung-und-pflege.php Also Steinteppiche sind wirklich einfach zu reinigen, da kannst du einfach einen normalen Staubsauger verwenden. Zudem bietet es sich an, dass man 1x im Jahr mit einer Bürste und Wasser den Bodenbelag putzt. Das ist alles, was man wissen muss. Du kannst das ja aber eh auch auf der Seite nachlesen, hab dir ja diesbezüglich extra die Seite rausgesucht. Was möchtet ihr denn für einen Steinteppich, wisst ihr das schon? Mich würde interessieren, wie das aussieht. Würde mich also über ein Foto im Frühjahr sehr freuen. Bis dahin alles Gute und schöne Weihnachten!
  10. Wann soll ich wieder schwanger werden?

    Grüazi! Den richtigen Moment legst du fest. Mütter haben doch sowieso den besten Überblick über die Gesamtsituation! Wir sind bei Nummer 4 und wissen noch nicht, ob wir nicht noch ein fünftes Kind wollen. Du wirst feststellen dass du beim zweiten Baby schon deutlich gelassener sein wirst. Du hast alles schon einmal durchgemacht und deine irrationalen Ängste schon häufig widerlegt. Die Doppelbelastung anfangs ist natürlich ein wenig größer, als wenn sie einige Jahre älter sind, passen sie wiederum gegenseitig auf sich auf, was dir auch viel Sicherheit schenkt. Außerdem sind Geschwisterbeziehungen etwas Tolles! Man kann richtig beobachten, wie sie voneinander lernen und sich helfen. Und man kann mit subtilen Eingriffen immer mal wieder leicht den Kurs korrigieren. Wenn das deine Zweifel noch nicht niedergerungen hat, lies dich mal hier ein: https://baby-erstausstattung.biz/wann-ist-der-richtige-zeitpunkt-fuer-ein-zweites-kind/ Du wirst schon sehen, ihr werdet den richtigen Zeitpunkt schon finden.
  11. Welche Koffergröße?

    Salut! Ich wäre froh, wenn mich meine Kinder so oft besuchen würden. Die lassen sich fast nur zu Weihnachten, dem Muttertag und bei Geldsorgen blicken. Aber ich freu mich natürlich trotzdem immer! Was sind denn die Maße deines Koffers? Ich war lange Zeit in einem Reisebüro beschäftigt und kann dir dazu raten, einen Koffer mit einer Füllmenge von 50-70 Liter zu besorgen. Das ist für eine Woche perfekt. Es gibt sogar einen guten Leitfaden über Füllmenge und Material, sowie eine Aufzählung von günstigen Modellen: https://welcher-reisekoffer.de/welche-koffergroesse/ Jedoch bin ich sicher, dass der kleine Koffer, mit einem Handgepäck reicht. Immerhin kannst du deine Eltern bei Kleidungsnotstand bestimmt fragen, ob du ihre Waschmaschine benutzen darfst. Wie ich Mütter kenne, bietet sie sich womöglich sogar an, selbst alles zu waschen. hoffe, das war hilfreich! Lieb Gruess
  12. Salut Für mich persönlich ist das kein Motiv, jedenfalls nicht in dem Ausmaß, das du vermutlich meinst. Natürlich fahre ich nicht nach Syrien oder unmittelbar an die Syrisch-türkische Grenze, aber da habe ich bisher ja auch nicht. Urlaubsziele wie Ankara oder Kairo hingegen meide ich nicht, weil es gelegentlich furchtbare Anschläge gibt. Ich habe diesbezüglich mal ein wenig nachgeforscht und dabei gelesen, dass ich damit aber wohl eher die Minderheit bin Wenn du mal unter http://www.soaktuell.ch/index.php?page=/news/urlaub-2016-mallorca-beliebter-denn-je_27756 rein schaust, wirst du nämlich sehen, dass laut einer Statistik rund 90% der Urlauber kaum bis große Angst vor Terror im Urlaub haben. Klar variiert das subjektive Empfinden hier zwischen kaum, bis mittel und groß aber dennoch ist eine Tendenz ganz klar spürbar. Und falls sich solche Anschläge wie in Nizza gerade weiter häufen sollten, wird das Ganze noch extremer werden. Wie sich das auf diese Länder auswirken wird, ist aber klar. Es kommt weniger Geld ins Land und die Lage in Ländern wie Ägypten bessert sich überhaupt nicht. Grüße
  13. Für Videoprojekt gesucht

    Tolles Projekt! Hab es mal geteilt. Vielleicht findet sich ja jemand über diesen Weg.
  14. mädchen

    Klar gibt's die! Was willst du denn wissen?
  15. Kinderfahrrad für meinen Sohn?

    Salut pippipappo, zwar wachsen Kinder recht schnell, mit ein bisschen Trickserei kann man Kinderräder jedoch so kaufen, dass sie statt 1-2 Jahren bis zu doppelt so lang problemlos gefahren werden können. Jedenfalls benötigt man zur Ermittlung der richtigen Größe des Velos, die Größe und Schrittlänge des Kindes. Dann kannst du die Daten anschließend mit dieser Tabelle vergleichen: https://www.fahrradmagazin.net/testberichte/kinderfahrrad-test/ Das Alter ist hierbei ungenau, da viele Kinder schon deutlich größer oder kleiner sind als Gleichaltrige. Aber als ungefährer Richtwert funktioniert das sehr gut. Ich wünsche euch jedenfalls viel Erfolg bei der Suche! Lieb Grüess
×